Landsberg/Halle - Ein unbekannter Räuber hat einen 19-Jährigen bei einer Zugfahrt durch den Saalekreis überfallen und mit einem Messer bedroht. Der Mann habe seinem Opfer das Handy entrissen, als der Zug am Montagabend in Landsberg hielt und sei gemeinsam mit einer Frau aus dem Wagen geflohen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Halle. Der 19-Jährige verfolgte das Duo und konnte die Frau festhalten. Der unbekannte Handydieb kehrte um und bedrohte den 19-Jährigen mit einem Messer. Die beiden Täter ließen sich Bargeld von dem jungen Mann übergeben. Während sie flüchteten, warfen sie ihrem Opfer das gestohlene Handy wieder zurück.