Genthin (dpa) l Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der A 2 bei Genthin (Landkreis Jerichower Land) ist ein Mann schwer verletzt worden. Ein 34 Jahre alter Fahrer sei mit seinem Wagen auf der linken Spur in Richtung Berlin liegen geblieben, teilte die Polizei Börde am Freitagmorgen mit. Der nachfolgende Fahrer eines Kleinbusses konnte dem Wagen am frühen Freitagmorgen nicht mehr ausweichen.

Die Autos stießen zusammen. Der Kleinbus schleuderte über alle drei Streifen auf den Standstreifen. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Warum der Wagen des 34-Jährigen liegen geblieben ist, war zunächst noch unklar. Aufgrund der Bergungsarbeiten, wurde die A 2 in Richtung Berlin für zwei Stunden gesperrt.