Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es gibt einen Unterschied zwischen Flüssig- und Pulver-Waschmittel: Letzteres enthält meist Bleichmittel. Nimmt man das Waschpulver für Buntwäsche, bleicht diese mit der Zeit aus, warnt der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel.

Dabei ist egal, ob es sich direkt um Pulverform handelt oder etwa um Tabs.

Verbraucher sollten jedoch die Angaben auf der Verpackung genau lesen. Denn es gibt eine Ausnahme: Spezielles Waschpulver für farbige Kleidung, das keine Bleiche enthält.

Flüssige Produkte für die Waschmaschine - sei es Color-, Voll-, Universal-, Woll- oder Feinwaschmittel - enthalten kein Bleichmittel. Sie schonen daher eher die Farben. Nachteil: Die Waschkraft der Mittel ohne Bleiche ist geringer.