Das Tangermünder Burgfest ist ein kulturelles Highlight, das jedes Jahr Tausende Besucher in die Altmark lockt. In diesem Jahr steht die 31. Auflage des traditionsreichen Fests an: Vom 7. bis zum 9. September wird ein abwechslungsreiches Programm geboten – mit mittelalterlichem Markttreiben, Minnesängern, Gauklern, volkstümlicher Musik, aber auch Rock und Pop, einem großen Schaustellerpark und einem Höhenfeuerwerk.

Am Freitag, dem 7. September, wird das Burgfest um 19 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet. Hier spielen „Robby Schulze & Band“, während im Festzelt Bleichenberg die Radio-Rockland-Party mit der AC/DC-Coverband „Hellfire“ steigt.

Am Samstag und Sonntag beginnt das Fest jeweils um 11 Uhr. Auf verschiedenen Bühnen gibt es Livemusik und Tanzdarbietungen. Am Samstag tritt ab 19 Uhr die Partyband „Tick2LOUD“ auf (Freilichtbühne Markt), im Festzelt Bleichenberg sorgen bei der SAW-Sommernachtsparty „t.b.a.“ für Stimmung. Gegen 22.30 Uhr beginnt das Höhenfeuerwerk. Der Eintritt zum Burgfest ist frei.