1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Burg
  6. >
  7. Einkaufszentrum: Einbrecher schlagen in Burg bei Magdeburg mit Axt zu und erbeuten Handys und Tabletts

EinkaufszentrumEinbrecher schlagen in Burg bei Magdeburg mit Axt zu und erbeuten Handys und Tabletts

Unbekannte sind in Burg (Jerichower Land) in ein Einkaufszentrum eingebrochen und haben Handys und Tabletts erbeutet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von Marco Papritz 12.02.2024, 12:06
Die Kriminalpolizei hat im Fall des Einbruchs in ein Geschäft in Burg die Ermittlungen übernommen. Die Täter haben Handys und Tabletts mitgehen lassen.
Die Kriminalpolizei hat im Fall des Einbruchs in ein Geschäft in Burg die Ermittlungen übernommen. Die Täter haben Handys und Tabletts mitgehen lassen. Symbolfoto: Marcus Brandt/dpa

Burg - Mit Axt und roher Gewalt haben Unbekannte versucht, in ein Geschäft in einem Einkaufszentrum in Burg einzubrechen. Die Täter haben nach Informationen der Polizei am 11. Februar 2024 zwischen 5 und 5.30 Uhr an der Zibbeklebener Straße zugeschlagen.

Demnach haben sie versucht, durch Aufhebeln und Zerstören der Schiebetüren im Eingangsbereiches ins Geschäft zu gelangen. Was ihnen letztlich auch gelang.

Genaue Schadenshöhe ist noch nocht bekannt

Bei ihrem Beutezug in der Abteilung für Mobiltelefone haben sie diverse Handys und Tablett-Computer mitgehen lassen, wie es in einer Mitteilung heißt. Eine genaue Schadenshöhe sei noch nicht bekannt und Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei hat Spuren gesichert, eine Strafanzeige aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen festgestellt haben oder Angaben zu tatverdächtigen Personen machen können, melden sich im Polizeirevier Jerichower Land unter Telefon 03921/92 00 oder per E-Mail an levd.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de.