Polizei

Mädchen büxt aus und läuft barfuß nach Burg zur Mama.

Eine kleine Achtjährige machte sich abends von Möser zu Fuß zur Mutter nach Burg auf, weil der Papa ihr zu streng erschien.

Symbol_Blaulicht
Symbol_Blaulicht picture alliance/dpa

Möser - vs

Eine kleine Ausreißerin hat sich am Freitagabend von Möser aus barfuß auf den Weg nach Burg gemacht. Wie die Polizei mitteilte, waren gegen 19 Uhr mehrere Anrufe unter der 110 eingegangen, wonach ein kleines Mädchen an der Bundesstraße 1 von Möser nach Burg unterwegs sei.

Mädchen wollte zur Mutter

Polizeibeamte nahmen die Achtjährige an der Bundesstraße auf. Das Mädchen erklärte den Polizisten, sie sei auf dem Weg zu ihrer Mama, weil der Papa ihrer Ansicht nach zu streng sei. Bei Mama sei es deshalb schöner. Die Polizisten nahmen zu beiden Elternteile Kontakt auf, die sofort zur Stelle waren, um sich um ihre kleine Ausreißerin zu kümmern.

Polizei-Teddy tröstet

Das kleine Mädchen sei „sehr aufgelöst“ gewesen und habe geweint, teilte die Polizei auch mit. Ein Polizei-Teddybär als Geschenk habe das Mädchen aber trösten können.