Blaulicht

Schwerer Unfall auf der A2 bei Burg: Fahrzeug fährt auf LKW auf

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 2 bei Burg ist ein Mensch lebensbedrohlich verletzt worden.

08.12.2021
Auf der A2 bei Burg ereignete sich ein schwerer Unfall.
Auf der A2 bei Burg ereignete sich ein schwerer Unfall. Symbolfoto: dpa

Burg (vs) - Erneut ein schwerer Unfall auf der A2 bei Burg: Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei war am 8. Dezember gegen 12.19 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Burg-Zentrum ein Mercedes auf einen Sattelzug aufgefahren, welcher am Stauende der dortigen Baustelle hielt.

Der 69-jährige Mercedes-Fahrer aus Brandenburg/Ludwigsfelde wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Burg befreit werden. Er kam mit dem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Das Auto wurde durch den Unfall komplett zerstört und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt und konnte nach erfolgter Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Im Rahmen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A2 in Fahrtrichtung Hannover für zwei Stunden gesperrt werden. Der nachfolgende Verkehr wurde an der Anschlussstelle Burg-Ost abgeleitet.

Weshalb der 69-Jährige das Stauende übersah ist noch unklar. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache wurden aufgenommen, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Immer kommt es an dieser Stelle zu Unfällen.