Langer Stau im Berufsverkehr

Schwerer Unfall auf der B71 bei Gardelegen

Auf der B71 bei Gardelegen im Ortsteil Wiepke ist ein Mann mit seinem Transporter frontal gegen einen Baum geprallt. Im Einsatz war ein Großaufgebot an Rettungskräften.

Von Maik Bock und Elke Weisbach 05.05.2022, 17:04
Der Transporter prallte auf der B71 bei Wiepke frontal gegen einen Baum.
Der Transporter prallte auf der B71 bei Wiepke frontal gegen einen Baum. Foto: Maik Bock

Gardelegen - Der Fahrer eines VW-Transporters wurde am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall in Wiepke schwer verletzt. Er war mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungssanitätern vor Ort mit dem Rettungswagen ins Gardelegener Altmark-Klinikum gebracht

Allerdings musste er zuvor von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem zerstörten Fahrzeug befreit werden. Er war hinter dem Lenkrad eingeklemmt. Vor Ort waren 25 Kameraden aus Kalbe, Wiepke und Estedt, die in fünf Fahrzeugen zum Unfallort angerückt waren. Der Transporterfahrer war augenscheinlich aus Richtung Salzwedel kommend in Richtung Gardelegen unterwegs. Er hatte Wiepke fast durchquert, als er noch vor dem Ortsschild mit seinem Fahrzeug über die Gegenfahrbahn hinweg gegen eine Birke an der gegenüber liegenden Straßenseite fuhr.