Polizei ermittelt bei Karow

Unfall mit tragischem Ausgang: Cabrio kommt von Landstraße ab, Baum fällt ins Auto, Fahrer tot

Zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang ist es am Sonnabendnachmittag bei Karow (Jerichower Land) gekommen. Dabei kam ein 34-jähriger Cabrio-Fahrer ums Leben.

Von Marco Papritz Aktualisiert: 24.09.2022, 21:53
Die Polizei im Jerichower Land ermittelt zum tödlichen Unfall auf der Kreisstraße zwischen Karow und Zitz.
Die Polizei im Jerichower Land ermittelt zum tödlichen Unfall auf der Kreisstraße zwischen Karow und Zitz. Symbolfoto: David Inderlied/dpa

Karow - Die Ursache für den Unfall, der sich am Sonnabend in den Nachmittagstunden auf der Kreisstraße (K) 1203 zwischen den Ortschaften Karow und Zitz ereignet hat, ist gegenwärtig noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach Informationen der Polizei soll ein VW Golf Cabriolet gegen 14 Uhr aus Richtung Karow kommend zunächst nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen, dann zurück auf die rechte Fahrspur und schließlich rechts von der Straße abgekommen sein. Der Wagen soll sich gedreht und mit einem Baum kollidiert sein, wie es in einer Mitteilung heißt. Der Baum ist auf den Wagen gefallen. Der 34-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und ist vor Ort seinen Verletzungen erlegen.

Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme für den Verkehr voll gesperrt.