Öffentlichkeitsfahndung eingestellt

Halberstadt: Unbekannter hebt mit gestohlener EC-Karte Geld ab - Tatverdächtiger dank Zeugen gefunden

Binnen weniger Stunden ist die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen, der am 26. Mai 2021 in Halberstadt mehrere hundert Euro mit einer gestohlenen EC-Karte abgehoben haben soll, eingestellt worden. Mehrere Zeugen erkannten die Person auf dem Fahndungsfoto. 

29. September 2021   12.57 Uhr  • Aktualisiert: 29.09.2021, 16:29
Binnen weniger Stunden ist die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen, der am 26. Mai 2021 in Halberstadt mehrere hundert Euro mit einer gestohlenen EC-Karte abgehoben haben soll, eingestellt worden. Mehrere Zeugen erkannten die Person auf dem Fahndungsfoto.
Binnen weniger Stunden ist die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen, der am 26. Mai 2021 in Halberstadt mehrere hundert Euro mit einer gestohlenen EC-Karte abgehoben haben soll, eingestellt worden. Mehrere Zeugen erkannten die Person auf dem Fahndungsfoto. Symbolfoto: dpa

Landkreis Harz (vs) - Dank Zeugenhinweisen konnte innerhalb weniger Stunden am Mittwoch (29. September) anhand eines Fotos einer Überwachungskamera ein Tatverdächter ermittelt werden. Dieser soll am Geldautomaten der Sparkasse in Halberstadt auf dem Domplatz mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben haben.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, sind im Ergebnis der Öffentlichkeitsfahndung mehrere Hinweise eingegangen. Es handelt sich bei der gesuchten Person um einen polizeilich bekannten Mann.

Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung.

Auch ein weiterer Fall, bei dem die Polizei am Mittwoch (29. September) zwei Fahndungsfotos veröffentlich hat, führte zum Erfolg. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann und zwei Frauen, die in Quedlinburg in einem Hotel einen Monitor sowie ein EC-Kartenlesegerät gestohlen haben sollen, wurde ebenfalls eingestellt. Auch hier führten Zeugenhinweise zu den gesuchten Personen.