sperrung

Landkreis Börde: Schwerer Verkehrsunfall auf B1 - drei verletzte Personen

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der B1 bei Erxleben wurden am Dienstag drei Personen verletzt, eine sogar schwer. 

Aktualisiert: 11.08.2022, 07:06
Der Autounfall ereignete sich auf der B1
Der Autounfall ereignete sich auf der B1 bei Erxleben. Die Unfallstelle mussste mehrere Stunden gesperrt werden. Foto: Polizeiinspektion Magdeburg

Ostingersleben (vs) - Am Dienstag, dem 09. August 2022 um 13:48 ereignete sich ein folgeschwerer Unfall auf der B1 auf Höhe der Ortslage Ostingersleben. Ein 83-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Pkw Opel die K 1146 aus Richtung Ostingersleben kommend. An der B1 wollte er nach rechts in Richtung Eimersleben abbiegen. Hierfür hielt er vorschriftsmäßig an der Haltelinie, übersah jedoch den von links kommenden 44-jährigen Fahrer eines Pkw BMW und es kam zu einem Zusammenstoß.

Als Folge wurde der Fahrer des Pkw BMW schwer-, und der Unfallverursacher und seine Beifahrerin leichtverletzt. Alle Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Pkw erlitten bei dem Aufprall augenscheinlichen Totalschaden und mussten durch ortsansässige Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Für die Räumungsarbeiten musste die Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt werden.