Feuerwehr-Einsatz

Kinderwagen brennt nachts in Magdeburger Mehrfamilienhaus - Polizei ermittelt

Gleich zwei Brandherde sind in einem Mehrfamilienhaus im Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt entdeckt worden. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Jetzt ermittelt die Polizei.

Von vs
Die Feuerwehr wurde in Magdeburg zu einem Kellerbrand in den Stadtteil Neue Neustadt gerufen.
Die Feuerwehr wurde in Magdeburg zu einem Kellerbrand in den Stadtteil Neue Neustadt gerufen. Symbolfoto: Martin Rieß

Magdeburg - Ein Kinderwagen und ein Stuhl haben in der Nacht zum Sonnabend kurz nach 2.15 Uhr in einem Keller in einem Haus in der Dannefelder Straße in Magdeburg gebrannt. Vor Ort stellten Kriminalpolizisten zwei Brandherde fest. Die Beamten sicherten Spuren.

Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Gesamtschaden in mittlerer vierstelliger Höhe entstanden sein, teilte die Polizei mit.