1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Angriff auf Kind in Magdeburg: Notarzt im Einsatz - Mann in U-Haft

LEBENSBEDROHLICH VERLETZT Angriff auf Kind in Magdeburg: War es ein Mordversuch?

In Magdeburg ist ein Kind von einem Erwachsenen angegriffen und lebensbedrohlich verletzt worden. Das sind die bislang bekannten Hintergründe zu dem Fall.

Von Matthias Fricke und Ivar Lüthe Aktualisiert: 19.03.2024, 18:02
Der Tatort in Magdeburg: An der Kreuzung Hundisburger Straße / Grünstraße im Norden der Landeshauptstadt wurde der 13-jährige Junge lebensbedrohlich verletzt.
Der Tatort in Magdeburg: An der Kreuzung Hundisburger Straße / Grünstraße im Norden der Landeshauptstadt wurde der 13-jährige Junge lebensbedrohlich verletzt. Foto: Matthias Fricke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg/DUR. - Magdeburg - Ein Erwachsener hat in Magdeburg ein 13-jähriges Kind lebensbedrohlich verletzt. Die bislang bekannten Details zu dem Fall.