blaulicht

Magdeburg: Mann raubt Beutel mit Pfandgut

In Magdeburg wurde am frühen Donnerstagmorgen ein 60-Jähriger ausgeraubt. Er berichtet der Polizei, dass ihm ein Beutel mit leeren Pfandflaschen geraubt wurde. 

In Magdeburg kam es zu räuberischem Diebstahl. Das Diebesgut: Pfandflaschen.
In Magdeburg kam es zu räuberischem Diebstahl. Das Diebesgut: Pfandflaschen. Symbolfoto: dpa

Magdeburg (vs)- Während einer Streifenfahrt durch die Magdeburger Innenstadt, wurden Polizeibeamte von einem 60-jährigen Mann angesprochen. Er soll kurz zuvor beraubt worden sein.

Der Betroffene schilderte, dass ihn am frühen Donnerstagmorgen, ein junger Mann aufforderte, einen Beutel mit leeren Pfandflaschen zu übergeben. Doch der 60-Jährige weigerte sich. Es soll zu einer Rangelei gekommen sein, berichtet die Polizei. Der Beschuldigte konnte mit dem Beutel entkommen.

Die Beamten stellten kurz darauf den 18-jährigen Beschuldigten. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Wert seines Diebesgut: unterer einstelliger Betrag, so die Polizei.