1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Alarm wegen Giftködern in Magdeburg: Treibt ein Tierhasser sein Unwesen?

EIL

Verschiedene StadtteileAlarm wegen Giftködern in Magdeburg: Treibt ein Hundehasser sein Unwesen?

Aus verschiedenen Stadtteilen Magdeburgs sind der Polizei Funde von Giftködern gemeldet worden. Wir zeigen, was es damit auf sich hat und ob sich Hundebesitzer Sorgen machen sollten.

Aktualisiert: 07.02.2024, 10:49
In Magdeburg wurden Giftköder in verschiedenen Stadtteilen gemeldet.
In Magdeburg wurden Giftköder in verschiedenen Stadtteilen gemeldet. Symbolbild: dpa

Magdeburg/DUR. - Zahlreiche Magdeburger haben in den vergangenen Tagen offenbar Giftköderfunde gemeldet, wie die Polizei mitteilt.

Lesen Sie auch: Wurden Giftköder in Magdeburg ausgelegt?

Demnach wurden in verschiedenen Stadtteilen Magdeburgs Gegenstände gefunden, bei denen es sich laut Einschätzung der Finder um vermeintliche Giftköder handeln könnte. Daraufhin rückte die Polizei aus, um dem mutmaßlichen Tierhasser auf die Spur zu kommen.

Bei näherer Untersuchung der vermeintlichen Giftköder habe sich aber herausgestellt, dass es sich um Überreste von Feuerwerkskörpern handeln soll. Die Gegenstände bestehen aus einem hellen, runden und von Pappe ummantelten Gipsstück mit wenigen Zentimetern Durchmesser, heißt es von Seiten der Beamten.