Verkehrsunfall

Salzwedel: 40-jähriger Motorradfahrer nach Kollision mit Autofahrer schwer verletzt

Am Mittwochmorgen, den 8. September, kam es auf der L 65 in der Verwaltungsgemeinde Bördeland zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 40-jährige Fahrer des Krades wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.
Der 40-jährige Fahrer des Krades wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Symbolbild: dpa

Salzwedel (vs) - Am Mittwochmorgen, den 8. September, kam es auf der L 65 in der Verwaltungsgemeinde Bördeland zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 24-jähriger Fahrer eines PKW-Renault befuhr die L 65 in Richtung Schönebeck und wollte nach links in Richtung Kleinmühlingen abbiegen. Dabei beachtete er den ihm entgegenkommenden Motorradfahrer nicht und es kam zu einem Zusammenstoß.

Der 40-jährige Fahrer des Krades wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ein nahe liegendes Krankenhaus verbracht. Der aus dem Salzlandkreis stammende Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.