Landkreis Wittenberg

Schlägerei in Annaburg - Ein Verletzter in Klinik gebracht

28.10.2021, 14:27
Krankenwagen
Krankenwagen Foto: dpa

Annaburg/MZ - Zwei 43-jährige Männer aus Annaburg (Landkreis Wittenberg) - ein bosnischer und ein deutscher Staatsbürger - sind bei Auseinandersetzungen am Dienstagnachmittag in der Straße Am Stadion in der Schloss- und Heidestadt verletzt worden. Die Polizei, die gegen 14 Uhr dorthin gerufen wurde, spricht am Donnerstagmorgen auf Nachfrage der MZ von „mehreren Körperverletzungsdelikten“.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine Mehrzahl von Personen aneinander, so ein Dessauer Polizeipressesprecher weiter. Dabei sei es neben körperlichen Einwirkungen auch zu einer Bedrohung mit einem waffenähnlichen Gegenstand gekommen. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen konnte der waffenähnliche Gegenstand fest- und sichergestellt werden.

Die Geschädigten erlitten Verletzungen im Kopf- und Körperbereich. Eine Person wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Inzwischen, so ergänzte der Dessauer Polizeipressesprecher am Donnerstagnachmittag die Information, gebe es Ermittlungsansätze für die Hintergründe der Tat. Dennoch ging er nicht näher darauf ein, da diese erst validiert, also auf ihre Richtigkeit überprüft werden müssten. Darauf konzentrierten sich die laufenden Ermittlungen, die folglich noch nicht abgeschlossen sind. Detailliertere Angaben machte die Polizei noch nicht.