Verkehrsunfall

57-Jähriger stirbt bei Förderstedt nach Überschlag mit Transporter

Gesundheitliche Probleme führen zu Verkrampfung. Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.

Die Polizei hatte am Sonnabend einen tragischen Verkehrsunfall mit einer getöteten Person zu verzeichnen.
Die Polizei hatte am Sonnabend einen tragischen Verkehrsunfall mit einer getöteten Person zu verzeichnen. Symbolfoto: dpa

Förderstedt (fr) - Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Sonnabend ein Mann ums Leben gekommen. Der 57-Jährige war gegen 14.15 Uhr in einem VW-Transporter auf der Magdeburg-Leipziger-Straße in Richtung Atzendorf unterwegs.

Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, habe der Fahrer auf Grund eines gesundheitlichen Problems plötzlich zu krampfen begonnen und dabei Vollgas gegeben.

Beifahrerin schwerverletzt

Die 58-jährige Beifahrerin versuchte noch, das Fahrzeug unter Kontrolle zu bringen. Dies gelang ihr jedoch nicht. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf dem angrenzenden Acker.

Der Fahrzeugführer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.