Blaulicht

Fahrt endet bei Gethlingen im Straßengraben

Viel Glück hatte ein Autofahrer bei Gehtlingen, der seinen Wagen in den Straßengraben lenkte. Er musste lediglich zur Vorsorge in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Auto wurde bei dem Unfall in Gethlingen wirtschaftlich zerstört.
Das Auto wurde bei dem Unfall in Gethlingen wirtschaftlich zerstört. Foto: Polizei

Gethlingen (vs) - Glück im Unglück hatte ein 39-jähriger Audi-Fahrer am Dienstagnachmittag. Er kam in einer Linkskurve auf die Außenmarkierung. Als er stark gegenlenkte, brach sein Fahrzeug aus, prallte gegen die Leitplanke und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen. Vorsorglich wurde er zur Untersuchung ins Krankenhaus Seehausen gebracht. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden.