Wolmirstedt

Durch Alkoholgeruch überführt: Polizei zieht 46-jährigen Fahrer mit 1,21 Promille und ohne Führerschein aus dem Verkehr

Am Freitag, den 23. September, gegen 01.18 Uhr wurde bei der Kontrolle eines Kleintransporter-Fahrers ein Alkoholgeruch aus dem Auto wahrgenommen.

23.09.2021Q
Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.
Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Symbolbild: dpa

Wolmirstedt (vs) - Bei der Kontrolle des Fahrers eines Kleintransporters in Wolmirstedt wurde von den Beamten Alkoholgeruch aus dem Auto wahrgenommen. Der 46-jährige Fahrer pustete 1,21 Promille.

Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Seinen Führerschein konnte der Mann nicht zeigen, da dieser bereits eingezogen war. Damit war er also nicht nur betrunken unterwegs, sondern auch ohne Fahrerlaubnis.