Unfall

Landkreis Börde: 75-jährige Frau fährt rückwärts gegen eine Mauer

Eine 75-jährige Frau ist am Sonntag (26. September) in Farsleben (Ortsteil der Stadt Wolmirstedt) rückwärts gegen eine Mauer gefahren. Die Fahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

27. September 2021   14.11 Uhr 
Eine 75-jährige Frau ist am Sonntag (26. September) in Farsleben (Ortsteil der Stadt Wolmirstedt) rückwärts gegen eine Mauer gefahren. Die Fahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht.
Eine 75-jährige Frau ist am Sonntag (26. September) in Farsleben (Ortsteil der Stadt Wolmirstedt) rückwärts gegen eine Mauer gefahren. Die Fahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Polizeirevier Börde

Farsleben (vs) - Beim Verlassen eines Grundstücks in der Hauptstraße in Farsleben (Ortsteil der Stadt Wolmirstedt) ist eine 75-jährige Frau am Sonntag (26. September) mit ihrem Auto rückwärts gefahren.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, heulte plötzlich der Motor auf und sie krachte Augenblicke später mit dem Auto gegen die gegenüberliegende Grundstücksmauer.

Die Fahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Beide Personen wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am Auto und an der Mauer entstand Sachschaden.