Jessen l Die Kernstadt Jessen und der Ortsteil Schweinitz im Landkreis Wittenberg stehen wegen einer gehäuften Zahl von Corona-Fällen ab sofort unter Quarantäne. Das gab der Wittenberger Landrat am späten Mittwochabend bekannt.

Die gesamte Bevölkerung ist damit verpflichtet, sich bis zum 10. April ausschließlich in der eigenen Wohnung beziehungsweise auf dem eigenen Grundstück aufzuhalten. Es bleibt erlaubt, Lebensmittel auf dem kürzesten Weg einzukaufen.

Ausgenommen sind etwa Rettungsdienste, Ärztliche Hausbesuche und einige Wirtschaftsunternehmen.
Ab Donnerstag, 7 Uhr, werden sämtliche Zufahrtstraße nach Jessen und Schweinitz gesperrt.
Wer gegen die Verfügung verstößt, muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.
Zuvor war bekannt geworden, dass sich in einem Pflegeheim in Jessen insgesamt 16 Bewohner und Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert haben.