Chance und Risiko

Die Parteibasis der Grünen soll in einer Urwahl das Spitzen-Duo bestimmen, welches die Partei in den Bundestagswahlkampf führt. Dieses Unterfangen birgt Chancen, aber auch Risiken.

Ja, die Basisdemokratie wird gestärkt. Ja, die Urwahl kann zu einem Motivationsschub der Mitglieder führen. Die jetzt verbreitete Aufbruchstimmung soll nicht durch die Tatsache getrübt werden, dass eine Urwahl zunächst gar nicht vorgesehen war. Diese Idee wurde aus der Not geboren, weil sich eine einvernehmliche Lösung in der Spitzenduo-Frage nicht erzielen ließ.

Insofern birgt die Kandidatenkür auch Risiken. Für grüne Polit-Dinosaurier wie Jürgen Trittin, Renate Künast oder Claudia Roth geht es noch einmal ums Ganze. Es geht um ihre womöglich letzte Chance, in der Bundespolitik noch einmal ganz vorn mitmischen zu können. Es ist zu erwarten, dass mit harten Bandagen gekämpft wird. Mal sehen, wie lange die gegenseitigen Fairness-Versprechen halten. Politik