17-Jährige wird von Tram erfasst und schwer verletzt

Von dpa
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin - Beim Überqueren der Gleise ist eine 17-Jährige im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen von einer Tram erfasst und dabei schwer verletzt worden. Die Jugendliche habe die Gleise am Mittwochmorgen an der Ecke Wartenberger Straße/ Anna-Ebermann-Straße überquert und bei der Kollision Kopfverletzungen erlitten, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Der 50 Jahre alte Tramfahrer habe in Folge des Zusammenstoßes einen Schock erlitten. Er und die 17-Jährige wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall war der Verkehr um die Unfallstelle in beide Richtungen für drei Stunden gesperrt.