25 Kilometer Stau vor dem Elbtunnel

Von dpa

Hamburg - Bauarbeiten und ein Unfall haben den Verkehr auf der Autobahn 7 in Richtung Süden vor dem Hamburger Elbtunnel am Dienstag vorübergehend zum Erliegen gebracht. Zeitweise stauten sich Autos und Lkw auf einer Länge von etwa 25 Kilometern, wie ein Sprecher der Hamburger Verkehrsleitstelle am Dienstag sagte. „Es wird aber weniger.“ Nach Abschluss der Bergungsarbeiten nach einem Unfall wurde zwischenzeitlich eine Spur bereits wieder freigegeben. Am frühen Abend betrug die Staulänge noch 18 Kilometer. Nach Angaben des Sprechers sollte der Verkehr in Richtung Süden voraussichtlich bis 22.00 Uhr beeinträchtigt bleiben. Zuvor hatten Medien darüber berichtet.