72-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand im Westerwaldkreis

Von dpa
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Stein-Neukirch - Nach einem Hausbrand in Stein-Neukirch (Westerwaldkreis) ist eine 72 Jahre alte Bewohnerin gestorben. Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses geriet am Mittwochmorgen in Brand, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Hausbewohner wurden demnach durch einen lauten Knall geweckt. Der 74 Jahre alte Hauseigentümer habe sich selbstständig aus dem Haus retten können. Seine 72 Jahre alte Ehefrau sei wenig später von Rettungskräften geborgen und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort sei sie am Morgen gestorben. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren zunächst nicht bekannt.