Auftakt zur Kulturarena entführt ins Wunderland

Von dpa

Jena - Besucher der Startveranstaltungen der Kulturarena Jena folgen in diesem Jahr Alice ins Wunderland: Die Jenaer Philharmonie spielt Roland Fisters sinfonisches Märchen „Alice im Wunderland“ zum Auftakt des Kulturfestivals auf dem Festplatz in Lobeda. Tickets für die Vorstellungen am 25. und 26. Juni gibt es ab 10. Juni im Vorverkauf, wie die Jenaer Philharmonie am Mittwoch mitteilte. Schon Kinder ab sechs Jahren sollen Freude an der Aufführung haben.

Die „ArenaOuvertüre“ gibt traditionell einen Vorgeschmack auf die eigentliche Kulturarena mit Konzerten, Filmabenden und Kinderprogramm. Das Kernprogramm ist für dieses Jahr vom 21. Juli bis 15. August geplant. Besucher müssen mit Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie rechnen. So soll es etwa ausschließlich Sitzkonzerte geben. Erwartet werden unter anderem Gisbert zu Knyphausen und Rainald Grebe.