Beachsoccer: Rostocker Robben wollen erneut Titel holen

Von dpa

Rostock - Die Rostocker Robben starten am Wochenende in die knapp einen Monat dauernde Saison der deutschen Beachsoccer-Liga. Gegner auf der Anlage des Hamburger SV in Norderstedt sind am Samstag und Sonntag Bavaria Beach Bazis, Beach Boyz Waldkraiburg und der Stadtrivale 1. FC Versandkostenfrei.

„Unter den herrschenden Umständen war eine geregelte Vorbereitung kaum möglich. Wir haben jedoch das Beste draus gemacht und sehen uns im Vergleich mit den anderen Teams gut aufgestellt“, sagte der Vereinsvorsitzende Hannes Knüppel.

An dem Wettbewerb nehmen zehn Mannschaften teil. Die besten vier Clubs ermitteln Ende August im Final Four in Warnemünde den neuen Champion. Titelverteidiger ist der Ibbenbürener BSC. Die Robben hatten den Titel 2013 und 2014 sowie von 2017 bis 2019 gewonnen. Auch in diesem Jahr wollen sie Meister werden.