Betrunken und unter Drogen auf Elektroroller unterwegs

Von dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Erfurt - Die Erfurter Polizei hat in der Nacht zum Samstag vier Fahrer von Elektrorollern gestoppt, die betrunken und teilweise unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Ein Alkoholtest bei den drei Männern und der Frau ergaben Werte zwischen 1,14 und 2,19 Promille, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Drogentest habe Kokain und Crystal Meth nachgewiesen. Die Beamten zogen drei Führerscheine ein.

Die Vier im Alter von 17 bis 37 Jahren bekommen Geldstrafen und dürfen mehrere Monate keine Autos, Motorräder oder Roller mehr fahren. Elektroroller würden wegen ihrer kompakten Bauweise immer wieder unterschätzt, warnt die Polizei. Sie zählen demnach zu den Kraftfahrzeugen - damit gelten beim Alkohol die gleichen Regeln wie bei Autos.