Corona-Impfungen für Potsdamer Studenten

Von dpa

Potsdam - Einmal piksen, bitte: Studierende auf dem Campus Griebnitzsee an der Potsdamer Universität konnten sich am Mittwoch ohne Voranmeldung gegen Corona impfen lassen. „Impfungen sind ein entscheidender Baustein für mehr Präsenz im Wintersemester“, sagte Wissenschaftsministerin Manja Schüle (SPD). Die Chancen stünden gut.

Für Lehre, Lernen und Forschung sei der direkte Austausch, die persönliche Begegnung von Studierenden und der Kontakt mit Lehrenden notwendig, sagte Schüle. Wenn sich viele impfen ließen, könne das vielfältige Campusleben an den Hochschulen wieder zurückkehren.

Die Aktion und die Bereitstellung des Impfstoffs hatten das Deutsche Rote Kreuz und die Stadt Potsdam organisiert. Studierende konnten sich auch schon von einem mobilen Impfteam auf dem Campus Neues Palais und auf dem Campus Golm impfen lassen.