Digitale Version der Technikschau IdeenExpo startet

Von dpa 14.07.2021, 17:40
Auf der IdeenExpo auf dem Messegelände Hannover steht das Logo der Messe.
Auf der IdeenExpo auf dem Messegelände Hannover steht das Logo der Messe. Christophe Gateau/dpa/archivbild

Hannover - Die Ausstellung IdeenExpo, die junge Leute für Naturwissenschaften und Technik begeistern will, startet an diesem Donnerstag (9.00 Uhr) in digitaler Form. An zwei Vormittagen können Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges Bühnenprogramm erleben, wie die Organisatoren mitteilten. Unter anderem stellen Auszubildende in Kurzvideos ihre Berufe vor - im Studio auf dem Messegelände in Hannover stehen sie für Fragen der Zuschauer bereit.

Als prominente Gäste werden neben Landespolitikern auch Youtuber wie „Doktor Whatson“ oder „MrWissen2Go“ erwartet. Das Jugendevent wird alle zwei Jahre in der niedersächsischen Landeshauptstadt veranstaltet. Bei der vorangegangenen Ausgabe im Jahr 2019 kamen mehr als 360.000 Besucherinnen und Besucher.

Bei der coronabedingten verkürzten Ausgabe präsentieren sich darüber hinaus mehr als 100 Unternehmen, Hochschulen und Einrichtungen. Deren Stände, Informationen und Videos sind bis drei Monate nach der digitalen Technikschau noch abrufbar. Bei der nächsten Ausgabe schon im Juli 2022 sollen die Gäste der IdeenExpo dann wieder persönlich auf das Messegelände kommen dürfen.