Finanzwirtschaft in Niedersachsen beginnt mit dem Impfen

Von dpa 07.06.2021, 13:25

Hannover - Zum Ende der Priorisierung haben jetzt auch Versicherer und Banken in Niedersachsen das Impfen von Beschäftigten gegen das Coronavirus gestartet. In Hannover nahm am Montag eine eigens eingerichtete „Impfstraße“ den Betrieb auf. Hier können sich unter anderem die Belegschaften von Talanx, HDI, Hannover Rück, VGH, VHV und Swiss Life gegen den Covid-19-Erreger immunisieren lassen.

Bei der NordLB nahmen Betriebsärzte ebenfalls die hausinterne Impfkampagne auf, auch Beschäftigte der NBank und der LBS Nord können hier den „Piks“ bekommen. Die Norddeutsche Landesbank hatte dafür Impfzentren aufgebaut - neben dem Hauptsitz Hannover auch in Braunschweig und Oldenburg sowie in Bremen, Magdeburg und Schwerin.

Das Tempo hängt in der Finanzwirtschaft - wie in anderen Branchen - von der Menge des gelieferten Serums ab. In den vergangenen Wochen hatten einige Firmen schon an Pilotprojekten teilgenommen, um Erfahrungen bei der Organisation und Terminvergabe zu sammeln. Bei Volkswagen beginnt das großflächige Impfen am Donnerstag (10. Juni).