Frau bedroht Kinder mit Schreckschusspistole

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Erfurt - Mit einer Schreckschusspistole hat eine Frau in Erfurt drei Jungen bedroht, die nach ihrer Ansicht zu laut spielten. Nach Polizeiangaben vom Montag hatten die 10 bis 12 Jahre alten Kinder vor dem Haus der 65-Jährigen gespielt und waren dabei mehrmals in eine Tiefgarage gerannt. Die Frau forderte sie vom Balkon aus auf, dies zu unterlassen und zu gehen - was die Jungen ignorierten. Als die Frau ihre Schreckschusspistole zückte, gingen die Jungen. Die 65-Jährige erhielt aber kurz nach dem Vorfall am Sonntagnachmittag Besuch von der Polizei, die die Waffe sicherstellte und eine Strafanzeige gegen die Frau fertigte.