Hannover: 36-Jähriger nach Streit in Lebensgefahr

Von dpa 01.06.2021, 05:37 • Aktualisiert: 01.06.2021, 05:50
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Hannover - In Hannover schwebt ein 36-jähriger Mann nach einem Streit mit einem anderen Mann in Lebensgefahr. Der 36-Jährige sei mit „einem scharfen Gegenstand“ am Oberkörper verletzt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover in der Nacht zum Dienstag. Der Täter war zunächst noch flüchtig.

Am späten Montagabend war es in der Hannoveraner Innenstadt den Angaben nach zu dem lautstarken Streit zwischen den zwei Männern gekommen. Die Ursache für die Auseinandersetzung war zunächst unklar.