Kreuzfahrthafen Wismar beendet Corona-Zwangspause

Von dpa
Das Kreuzfahrtschiff Hanseatic inspiration von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten liegt im Hafen.
Das Kreuzfahrtschiff Hanseatic inspiration von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten liegt im Hafen. Christian Charisius/dpa/Archivbild

Wismar - In Wismar legt nach monatelanger Corona-Zwangspause nächste Woche wieder das erste Kreuzfahrtschiff an. Die „Hanseatic Inspiration“ der Reederei Hapag Lloyd wird am Mittwoch erwartet, wie das Columbus Cruise Center Wismar am Freitag bekanntgab. An Bord seien 163 Passagiere. Am 13. Juli werde dann die „Artania“ von Phoenix Reisen in der Hansestadt festmachen. Weitere Anläufe wurden aufgrund der Unsicherheiten in der Pandemie bislang nicht bekanntgegeben. Wismar ist ein kleiner Spieler unter den Kreuzfahrthäfen. Im Jahr 2019 - dem Jahr vor der Corona-Pandemie - wurden 14 Anläufe gezählt.