Medienfestival für KinderKulturwissenschaftlerin leitet „Goldenen Spatz“ 2023

Von dpa Aktualisiert: 26.01.2023, 05:57
Preisträger, Jury und Mitwirkende stehen auf der Bühne bei der Preisverleihung Goldener Spatz.
Preisträger, Jury und Mitwirkende stehen auf der Bühne bei der Preisverleihung Goldener Spatz. Bodo Schackow/dpa/Archiv

Erfurt/Gera - Das diesjährige Deutsche Kinder Medien Festival „Goldener Spatz“ wird von der studierten Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Wenk geleitet. Die 32-Jährige übernimmt zunächst kommissarisch die Nachfolge von Nicola Jones, die sich neuen beruflichen Herausforderungen stellt und künftig die Standortleitung Schleswig-Holstein der MOIN Filmförderung übernimmt. Das teilte die Deutsche Kindermedienstiftung am Dienstag in Erfurt mit.

Wenk ist den Angaben nach bereits seit 2019 für die Deutsche Kindermedienstiftung tätig, unter anderem als Leiterin des medienpädagogischen Programms und Assistenz der Geschäftsführung. „Ich freue mich sehr über diese Chance, das kommende Festival zu leiten und den Grundstein für die strategische Weiterentwicklung zu legen“, sagte die neue kommissarische Leiterin.

Nach dem kommenden Festival vom 4. bis 10. Juni in Gera und Erfurt solle über die Leitung neu entschieden werden, hieß es. Das jährliche Festival gilt als das größte seiner Art in Deutschland und richtet sich gleichermaßen an das junge Publikum wie an Fachbesucher.