Leihgeschäft mit Austria Wien: RB-Nachwuchsspieler wechselt

Von dpa
Ein Fußball liegt auf dem Rasen.
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Saalfelden - RB Leipzig setzt bei der Förderung seiner besten Talente weiter auf Leihgeschäfte. Am Dienstag gab der sächsische Fußball-Bundesligist bekannt, das der 18-jährige Offensivspieler Noah Ohio für eine Saison an den österreichischen Erstligisten Austria Wien verliehen wird. Dort soll er die nötige Spielpraxis bekommen, um dann den Sprung in das Bundesliga-Team schaffen zu können.

Bei Austria spielt auf Leihbasis seit Januar auch RB-Youngster Eric Martel. Derzeit trainiert Ohio mit der RB-Mannschaft im Trainingslager im österreichischen Saalfelden. Er kam auch in den beiden bisherigen Testspielen gegen AZ Alkmaar (1:0) und Montpellier HSC (1:2) zum Einsatz.