Kunst

Lichtkünstler Michael Batz taucht Brücken in blaues Licht

Mit blauem Licht auf historische Gebäude aufmerksam machen. Das hat Lichtkünstler Michael Batz in Hamburg gemacht. Seine Lichtinstallation heißt „Blue Bridges“.

Von dpa 10.09.2021, 20:46 • Aktualisiert: 12.09.2021, 07:29

Hamburg - Wenige Tage vor dem Tag des offenen Denkmals hat Lichtkünstler Michael Batz mehrere Brücken in Hamburg in blaues Licht getaucht. Am Freitagabend erstrahlten erstmals der Alte Wall und das Alsterfleet von der Wasserseite aus in den markanten Farben. Das historische Gebäude-Ensemble wird jeweils mit Einbruch der Dämmerung noch bis Sonntag blau illuminiert. Auch die Rathausschleuse, die Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke sowie die Adolphsbrücke am Alsterfleet werden bis Mitternacht als „Blue Bridges“ beleuchtet. Die Licht-Inszenierungen werden zudem von einem Musikprogramm begleitet. Der Tag des offenen Denkmals ist am 12. September.