Midyatli zur Fraktionschefin gewählt: Stegner hört auf

Von dpa
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, schaut in die Kamera.
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, schaut in die Kamera. Frank Molter/dpa/Archivbild

Kiel - Die Landesvorsitzende der schleswig-holsteinischen SPD, Serpil Midyatli, ist am Dienstag auch zur Fraktionschefin der Sozialdemokraten im Kieler Landtag gewählt worden. Dies teilte die SPD auf Twitter mit. Die Fraktion bestimmte Midyatli (45) zur Nachfolgerin des langjährigen Vorsitzenden Ralf Stegner (61), der im Herbst in den Bundestag wechseln will. Midyatli tritt ihr neues Amt am 1. Juli an. Sie gehört dem Landtag seit 2009 an. Vor gut zwei Jahren hatte Midyatli von Stegner den Landesvorsitz der SPD übernommen. Seit Ende 2019 ist sie auch stellvertretende Vorsitzende der Bundes-SPD.