Para-Kanu: Überzeugende DM-Siege für Edina Müller

Von dpa
Para-Kanutin Edina Müller vom Hamburger Kanu Club.
Para-Kanutin Edina Müller vom Hamburger Kanu Club. Christian Charisius/dpa/Archivbild

Hamburg - Para-Kanutin Edina Müller vom Hamburger Kanu Club ist gut gerüstet für die Paralympics in Tokio. Bei den deutschen Meisterschaften auf der Dove Elbe in Hamburg holte die 38-Jährige am Samstag bei der Premiere des Verfolgungsrennens über 200 Meter den Sieg. Zudem wurde sie zusammen mit Marvin Stryga Dritte im Mixed. Schon am Freitag hatte sie den ersten Platz im Einzelrennen belegt.

„Das gibt mir ein gutes Gefühl für Tokio. Die Bedingungen hier waren nicht einfach durch den Wind“, sagte Müller, die vom 24. August bis 5. September in Tokio an den Start gehen wird. „Es ist ein bisschen schade, dass keine Zuschauer da waren“, fügte die Hamburgerin hinzu. Aufgrund der Corona-Pandemie waren diese nicht zugelassen geworden.

Edina Müller fliegt am Dienstag mit dem deutschen Team nach Japan. Ihren Vorlauf bestreitet sie am 2. September. Halbfinale und Finale finden dann am 4. September in der japanischen Hauptstadt statt.