Schulfusion: Finanzzusage für Gymnasium „Mariano-Josephinum“

Von dpa 02.06.2021, 19:14

Hildesheim - Das katholische Gymnasium Marienschule und das Bischöfliche Gymnasium Josephinum in Hildesheim firmieren künftig unter dem gemeinsamen Namen „Mariano-Josephinum“. Das gab der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer am Mittwoch mit Blick auf die Fusion der beiden Schulen bekannt.

Zugleich machte der Vermögensverwaltungsrat des Bistums eine Finanzierungszusage von rund 28 Millionen Euro für umfangreiche Sanierungsarbeiten und einen Neubau. Im „Mariano-Josephinum“ werde das Beste beider Schulen vereint, so Wilmer. „Die Herzensbildung junger Menschen und die Sorge füreinander sind Leitmotive des neuen Gymnasiums.“ Die gemeinsame Wurzel sei das Evangelium.

Die Entscheidung, den Schulstandort Hildesheim weiterzuentwickeln und die beiden kirchlichen Gymnasien, Marienschule und Josephinum, zusammenzuführen, traf Wilmer bereits im April 2020. Der erste 5. Jahrgang soll am 1. August an der fusionierten Schule starten.