Störung am Erfurter Hauptbahnhof behoben

Von dpa

Erfurt - Der Erfurter Hauptbahnhof kann nach der Behebung eines Technikproblems wieder uneingeschränkt angefahren werden. Allerdings seien zunächst noch Verspätungen und vereinzelt Zugausfälle möglich, wie die Deutsche Bahn am Nachmittag des Pfingstmontags bei Twitter mitteilte. Ein mehrere Stunden andauernder Stellwerksausfall hatte zuvor zu Zugausfällen und teils erheblichen Verspätungen in mehreren Bundesländern geführt. Züge mussten zum Teil weiträumig umgeleitet werden.

Erfurt ist als Knotenpunkt im Bahnfernverkehr auch für Zugverbindungen nach und aus anderen Bundesländern bedeutend - etwa für West-Ost-Verbindungen wie zwischen Fulda und Leipzig/Halle (Saale), oder auch zwischen Nürnberg und Leipzig/Halle (Saale).