Notfälle

Stromausfall in Raffinerie PCK Schwedt: viel schwarzer Rauch

Von dpa
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Schwedt(Oder) - In der PCK Raffinerie in Schwedt (Oder) ist am Mittwochmorgen komplett der Strom ausgefallen. Das bestätigte die Pressesprecherin des Unternehmens, Viola Brocker, auf Nachfrage. Eine Störung im Landesnetz habe im Kraftwerk des PCK zu erheblichen Problemen bei der Stromversorgung geführt. Grund sei eine sogenannte Spannungseinsenkung gewesen, wie Brocker erläuterte. Im Verlauf sei es zum kompletten Ausfall des Stroms gekommen. Zunächst hatte der „Nordkurier“ berichtet.

Die sicherheitsrelevanten Systeme seien auf Batteriebetrieb umgestellt worden. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe es nicht gegeben, betonte Brocker. Anwohner hatten von dicken schwarzen Rauchschwaden über den Fackeln der Anlage berichtet, die weit sichtbar sind. Über die Fackeln seien Drücke reguliert worden, erklärte die Sprecherin die vermehrte Rauchentwicklung.