Gewerkschaften

Tanja Chawla zur neuen Hamburger DGB-Chefin gewählt

Von dpa
Tanja Chawla ist neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Hamburg.
Tanja Chawla ist neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Hamburg. Ulrich Perrey/dpa

Hamburg - Die Verdi-Gewerkschaftssekretärin Tanja Chawla ist neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Hamburg. Eine Delegiertenkonferenz machte die 46-Jährige am Mittwoch mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin der langjährigen DGB-Chefin Katja Karger. Bei einer Enthaltung und einer ungültigen Stimme votierten 36 Delegierte für Chawla. Sie ist seit 2016 Gewerkschaftssekretärin und bei Verdi unter anderem zuständig für die Tarifverhandlungen in der Sicherheitsbranche. Sie war die einzige Kandidatin. Karger - seit 2013 Vorsitzende des DGB Hamburg - stellte sich nicht mehr zur Wahl. Die 52-Jährige will stattdessen im Januar 2022 bei der Wahl für den Vorsitz des DGB-Bezirks Berlin-Brandenburg kandidieren. Bis 27. November bleibt sie noch Geschäftsführerin des DGB Hamburg. Diese Funktion geht bei der Bezirkskonferenz des DGB Nord an Chawla über.