Telekomanbieter ändert Namen: Aus 1&1 Drillisch wird 1&1

Von dpa

Maintal - Der Telekomanbieter 1&1 Drillisch heißt künftig 1&1. Bei der Online-Hauptversammlung am Mittwoch stimmten die Aktionäre mit großer Mehrheit für die Umfirmierung, wie das Unternehmen mitteilte. Ziel der Umbenennung ist den Angaben zufolge, die Marke 1&1 stärker zu betonen und das Unternehmen klarer am Kapitalmarkt zu positionieren.

Das Unternehmen bietet unter anderem Mobilfunk- und Breitband-Zugänge an und hatte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben fast 15 Millionen Kundenverträge. Die Firma gehört zum Internet- und Telekomkonzern United Internet und war 2017 aus dem Zusammenschluss von 1&1 Telecommunications und Drillisch hervorgegangen.