Tui verlängert Kreditlinie bei KfW und Privatbanken bis 2024

Von dpa
Das Logo des Reiseunternehmens TUI hängt neben einem geschlossenen Reisebüro.
Das Logo des Reiseunternehmens TUI hängt neben einem geschlossenen Reisebüro. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Hannover - Der Reisekonzern Tui hat sich mit der Staatsbank KfW und privaten Geldhäusern auf eine Verlängerung einer milliardenschweren Kreditlinie in der Corona-Krise geeinigt. Der Kreditrahmen in Höhe von 4,7 Milliarden Euro stehe nun bis Sommer 2024 zur Verfügung und damit zwei Jahre länger als bisher geplant, teilte Tui überraschend am Dienstag in Hannover mit. Den Löwenanteil der Kreditlinie stellt mit rund drei Milliarden Euro die staatliche Förderbank KfW, die den Reisekonzern nach dem Geschäftseinbruch im vergangenen Jahr zusammen mit dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds des Bundes vor dem Aus gerettet hat. Der Rest der Summe entfällt auf 19 private Banken.