Urlauber erstmals wieder mit Fähre unterwegs nach Oslo

Von dpa

Kiel - Nach pandemiebedingter Zwangspause sind deutsche Touristen von Kiel aus erstmals seit Monaten wieder mit einer Norwegen-Fähre in Richtung Oslo aufgebrochen. „Wir sind mit 1250 Gästen ausgebucht“, sagte der Geschäftsführer von Color Line Deutschland, Dirk Hundertmark, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. „Gut ein Drittel sind deutsche Gäste.“ Sie sind überwiegend mit dem Auto an Bord der „Color Magic“ gefahren.

Die Einreise nach Norwegen ist für Deutsche wieder möglich. Die beiden Schiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“ verkehren seit Dienstag wieder im täglichen Wechsel zwischen Kiel und Oslo. Eine Mitfahrt ist mit und auch ohne Auto möglich. Wegen der Corona-Hygienevorkehrungen werden die Schiffe derzeit aber nur zur Hälfte belegt.