Viel Regen und Überflutungsgefahr in Sachsen

Von dpa 08.07.2021, 07:19
Eine Passantin geht bei Regen durch Stuttgart.
Eine Passantin geht bei Regen durch Stuttgart. Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Leipzig - Der Donnerstag in Sachsen wird wechselhaft: Während der Osthälfte des Landes ein freundlicher Vormittag mit längeren sonnigen Abschnitten bevorsteht, sind in der Westhälfte bereits viele Regenwolken unterwegs. Am Nachmittag kommt es besonders in den zunächst freundlichen Ostregionen zu kräftigen Gewittern mit Unwetterpotenzial und starkem Regen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Die Höchstwerte erreichen tagsüber maximal 21 bis 24 Grad.

Die Nacht bleibt unruhig und regnerisch. Später kommt es fast durchgehend zu kräftigen Regenfällen und teils schweren Gewittern. Aufgrund der hohen Wassermassen warnt der DWD vor Überflutungsgefahr. Auch am Freitag deuten sich weitere kräftige Regenfälle und Gewitter an.