Wegen Corona-Einschränkungen: Kein Hamburg-Triathlon im Juli

Von dpa 04.06.2021, 13:35
Das Starterfeld der Männer Elite schwimmt durch den Stadtparksee.
Das Starterfeld der Männer Elite schwimmt durch den Stadtparksee. Axel Heimken/dpa/Archivbild

Hamburg - Der Hamburger World Triathlon kann nicht wie geplant im Juli stattfinden. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit. Ursprünglich sollte der Wettkampf der WM-Serie am 10. und 11. Juli stattfinden. Mit rund 10.000 Teilnehmern an zwei Tagen gehört der Triathlon zu den größten Veranstaltungen seiner Art.

„Die immer noch anhaltende Covid-19-Pandemie in Deutschland und die daraus resultierenden Einschränkungen für die Veranstaltung lassen für uns und die lokalen Behörden leider keine andere Entscheidung zu“, hieß es in der Begründung. Gemeinsam mit der Stadt suchen die Veranstalter nach einem alternativen Renndatum in diesem Jahr.