Verkehr

Weiterhin Sperrung auf A7 durch brennenden Lastwagen

Von dpa 09.09.2021, 07:09 • Aktualisiert: 10.09.2021, 22:25
Ein Polizeiauto steht auf einem gesperrten Abschnitt einer Autobahn.
Ein Polizeiauto steht auf einem gesperrten Abschnitt einer Autobahn. David Young/dpa/Symbolbild

Göttingen - Ein brennender Lastwagen mit geladenem Papier sorgt seit Mittwochabend für eine Vollsperrung der Autobahn 7. Durch die Ladung ziehen sich die Lösch- und Bergungsmaßnahmen weiter bis in den Donnerstag. „Das Papier brennt gut und schnell, das macht die Löschmaßnahmen so umfangreich“, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Die Fahrbahn zwischen dem Autobahndreieck Drammetal und der Anschlussstelle Göttingen ist deshalb in Fahrtrichtung Norden seit Mittwochabend voll gesperrt. Die Sperrung sollte anfangs nur bis in die Nachtstunden dauern.

Am Morgen war nach Polizeiangaben zunächst noch nicht abzusehen, ab wann der Verkehr wieder ungehindert fließen könne. Es werde aber die Öffnung zumindest eines Fahrstreifens angestrebt, hieß es. Ortskundige Fahrzeugführer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.